So bringen Sie Ihr Colorfolio Wandtattoo an die Wand.


Auf Sauberen,Trockenen, Fett- und Silikonfreien Untergründen - auch auf Raufasertapeten oder Feinputzuntergründen - ist die Montage unserer Wandtattoos auch für Laien ein Kinderspiel.
 

Halten Sie Ihr  Wandtattoo vor dem anbringen an die gewünschte Position Ihrer Wand und markieren die Position mit feinen Bleistiftpunkten. Diese lassen sich nach dem Anbringen Ihres Wandtattoos wieder leicht mit einem Radiergummi entfernen.

Legen Sie nun Ihr Wandtattoo auf eine glatte, ebene Unterlage und  streichen Sie mit einem Rakel oder einer gleichwertigen Andrückhilfe fest über die Folie.

Drehen Sie Ihr Wandtattoo mit der Sichtseite nach unten und trennen Sie die transparente Übertragungsfolie von der Trägerfolie. Ziehen Sie hierbei die Trägerfolie in einem flachen Winkel vorsichtig komplett ab. Ihr Wandtattoo bleibt dabei auf der Übertragungsfolie haften. Sollten einige Teile Ihres Wandtattoo an der Trägerfolie haften bleiben, klappen Sie die Trägerfolie wieder zurück und reiben mit dem Rakel und etwas mehr Druck nochmals nach bis alle Teile an der Übertragungsfolie haften bleiben.

Halten Sie Ihr Wandtattoo straff mit beiden Händen und kleben Sie es an die vorher angezeichnete Position Ihrer Wand. Orientieren Sie sich dabei an den vorher angebrachten Hilfspunkten.

Reiben Sie gleichmäßig und mit etwas Druck über die transparente Übertragungsfolie und drücken Ihr Wandtattoo an die Wand an. Nutzen Sie hierzu einen Rakel oder eine gleichwertige Andrückhilfe.

Jetzt können Sie die transparente Übertragungsfolie entfernen. Ziehen Sie hierzu die Folie ebenfalls in einem flachen Winkel vom Wandtattoo. Sollten sich einzelne Teile Ihres Wandtattoo mit der Übertragungsfolie von der Wand ablösen, klappen Sie die Übertragungsfolie wieder zurück und reiben mit dem Rakel und etwas mehr Druck nochmals nach.

 

 

Reiben Sie anschließend mit einem Tuch nochmals über Ihr Wandtattoo. Ihr Wandtattoo ist nun fertig.

 


Zurück